Feiner Backzauber

Challah Festtagsbrot

94mal gelesen

Das jüdische Festtagsbrot wird je nach Feiertag in Salz oder in Honig getaucht (wie zum Bespiel zum jüdischen Neujahrsfest Rosh Hashana, wo zu diesem Anlass der Zopf zu einem Kreis gelegt wird, weil Kreise weder Anfang noch Ende haben und damit für den ewigen Kreislauf des Lebens stehen).