Food & Beverage

NORDSEE lädt zum traditionellen Heringsschmaus: Vom 2. bis 26. Februar serviert NORDSEE wieder seine köstlichen Heringssalate

315mal gelesen

 

 

NORDSEE lädt ab dem 2. Februar wieder zum traditionellen Heringsschmaus in Süddeutschland. Dabei überzeugt die Nummer 1 in Sachen Fisch mit ihren feinen Heringssalaten für jeden Geschmack: Ob „Omas Heringssalat“, „Sylter Heringstopf“ oder „Heringssalat rot“ mit Preiselbeeren – hier findet jeder die passende Fischspezialität für sich.

Traditioneller Geschmack in MSC-zertifizierter Fischqualität

Europas führender Anbieter in der Fischsystemgastronomie aus Bremerhaven kombiniert seine bewährten Rezepturen und Erfahrungen mit zeitgemäßem Geschmack. Bei NORDSEE steht immer der Fischgenuss im Vordergrund. So stellt der Fischspezialist sicher, dass in den Heringssalaten mindestens 50% Fischanteil aus zarten Fischfilets aus nachhaltigem Fischfang enthalten sind. NORDSEE legt großen Wert auf nachhaltige Fischerei und schonenden Fang, so sind natürlich auch die NORDSEE Heringssalate MSC-zertifiziert.

„Unser Anspruch ist es, unseren Gästen beste Fischspezialitäten anzubieten. So ist auch der mindestens 50% Anteil an Filetstücken in den Heringssalaten ein NORDSEE Qualitätskriterium, auf das wir sehr stolz sind. Zudem ist unser Wunsch, möglichst flexibel auf die sich aktuell ändernden Kundenansprüche einzugehen: So ist der „Sylter Heringstopf“ laktosefrei. Wir wollen unseren Gästen ein besonderes Geschmackserlebnis bieten, auf das sie immer vertrauen können“, so Kai Bordel, CEO bei NORDSEE.

Bewährte Rezepturen zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit bewährten Rezepturen und ausgezeichneten Zutaten überzeugen Klassiker, wie der „Heringssalat rot“ mit Rote Beete und Zwiebeln in pikanter Salatmayonnaise mit Joghurt und Preiselbeeren oder „Omas Heringssalat“ mit fruchtigen Äpfeln, Gewürzgurken und Zwiebeln in einem cremigen Joghurt-Sahne-Dressing. In den Genuss von laktosefreiem Heringsschmaus kommen Fischliebhaber mit dem „Sylter Heringstopf“ mit frischer Salatgurke in Mayonnaise und mit grünem Pfeffer verfeinert. Aber auch die Cocktailgarnelen in verschiedenen Dressings, wie z.B. Cocktail oder Knoblauch laden jeden Meeresfrüchteliebhaber zum Probieren ein.

Über NORDSEE

Die NORDSEE GmbH mit Sitz in Bremerhaven wurde 1896 als „Deutsche Dampffischerei Gesellschaft NORDSEE“ von Bremer Reedern und Kaufleuten gegründet. Mit mehr als 326 Standorten ist das Unternehmen mittlerweile europaweit führender Anbieter von Fischspezialitäten. Mit rund 2.500 Beschäftigten werden bei NORDSEE jährlich 13 Mio. Kunden bedient und ein systemweiter Umsatz in Höhe von rund 338 Mio. Euro erwirtschaftet. Die Fischprodukte stammen ausschließlich aus quotierten Fängen und enthalten keine Geschmacksverstärker, künstliche Aromen sowie genveränderte Bestandteile. Seit April 2021 bietet NORDSEE als erste QSR-Marke plant-based Fisch in ganz Deutschland und Österreich an. Darüber hinaus ist NORDSEE geprüftes Mitglied im Deutschen Franchiseverband und Vollmitglied im Bundesverband der Systemgastronomie. www.nordsee.com

Der Beitrag NORDSEE lädt zum traditionellen Heringsschmaus: Vom 2. bis 26. Februar serviert NORDSEE wieder seine köstlichen Heringssalate erschien zuerst auf HoGa Media – Presseportal für die HoGa Branchen.